vergrößernverkleinern
PADERBORN, GERMANY - SEPTEMBER 28: Lucas Hernandez of FC Bayern Munich battles for possession with Cauly Oliveira Souza of SC Paderborn 07 during the Bundesliga match between SC Paderborn 07 and FC Bayern Muenchen at Benteler Arena on September 28, 2019 in Paderborn, Germany. (Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)
Lucas Hernández wechselte für 80 Millionen Euro von Atlético Madrid zum FC Bayern © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Lucas Hernández muss beim knappen Sieg des FC Bayern beim SC Paderborn zur Pause ausgewechselt werden. Eine Diagnose steht noch aus.

Dem FC Bayern droht möglicherweise der Ausfall von Verteidiger Lucas Hernández.

Der französische Weltmeister musste beim knappen 3:2-Erfolg bei Aufsteiger SC Paderborn bereits zur Pause ausgewechselt werden.

"Er hat ein bisschen was gespürt. Ich kann jetzt noch nichts sagen. Schauen wir mal, was die Ärzte sagen", meinte Sportdirektor Hasan Salihamidzic anschließend.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Alaba wieder im Kader

Für Hernández kam Alphonso Davies in die Partie. Der etatmäßige Linksverteidiger David Alaba stand nach auskuriertem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich erstmals wieder im Kader, blieb aber über 90 Minuten auf der Bank.

Meistgelesene Artikel

Die Bayern treffen am Dienstag in der Champions League auf Vorjahresfinalist Tottenham Hotspur (Champions League: Tottenham Hotspur - FC Bayern, ab 21 Uhr im LIVETICKER).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image