Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Werder Bremen kann gegen den SC Paderborn wohl wieder auf seinen Kapitän zurückgreifen. Die Entscheidung liege letztlich beim Finnen.

Werder Bremens Kapitän Niklas Moisander steht nach einer Verletzungspause von mehr als drei Monaten im Heimspiel der Hanseaten am Sonntag (Bundesliga: Werder Bremen - SC Paderborn ab 18 Uhr im LIVETICKER) gegen Aufsteiger SC Paderborn vor seinem Comeback als Abwehrchef der Norddeutschen.

Der ehemalige finnische Nationalspieler war wegen einer langwierigen Blessur an der Wadenmuskulatur seit Anfang September ausgefallen.

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

"Die Tendenz geht dahin, dass es für ihn reicht. Niklas muss mir aber signalisieren, dass er ein gutes Gefühl hat. Danach werde ich dann eine Entscheidung treffen", sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt. Nicht zuletzt wegen der Zwangspause des Finnen kassierten die Bremer in 13 Ligaspielen 28 Gegentore und spielten in dieser Saison noch kein einziges Mal zu null.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image