Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Yann Sommer kann den Aufschwung des FC Bayern verstehen und schreibt den Erfolg Neu-Trainer Hansi Flick zu. Gladbachs Keeper überrascht der eigene Erfolg nicht.

Für Torhüter Yann Sommer kommt der sportliche Höhenflug mit Borussia Mönchengladbach keinesfalls unerwartet. Vor dem Kracher in der Bundesliga am Samstagnachmittag (Bundesliga: Gladbach - FC Bayern ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) gegen Bayern München sagte der Schweizer Nationalspieler im Interview mit dem Sportbuzzer: "Grundsätzlich überrascht mich unser Erfolg nicht. Man kann jede Woche sehen, welche Qualität diese Mannschaft hat. Ich weiß, wie wir arbeiten, wie die Trainings und die Spiele verlaufen."

Die Gründe für den Erfolg liegen für den Keeper, der seinen Vertrag beim aktuellen Tabellenführer Ende November bis 2023 verlängert hatte, auf der Hand. "Fakt ist, dass wir einen sehr breiten Kader und Spieler mit vielen unterschiedlichen Fähigkeiten haben", sagte der 30-Jährige. Der Trainer könne, ohne dass es einen Qualitätsverlust gebe, wechseln, "denn von der Bank kommt immer sehr viel Power. In den vergangenen Jahren dagegen hat es uns immer wieder Punkte gekostet, wenn wir viele Verletzte hatten", ergänzte Sommer.

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Sommer: Werden vorbereitet sein

Von der neuen Stärke der Bayern zeigte sich Sommer nicht beeindruckt. Trainer Hansi Flick sei es gelungen, "den Knoten zu lösen. Wir alle wissen genau, was diese Mannschaft kann und was auf uns zukommt. Entsprechend werden wir vorbereitet sein - versprochen."

Im Duell zwischen Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen um den Platz im Tor der deutschen Nationalmannschaft hat Yann Sommer keinen Favoriten. "Für mich sind beide überragende Torhüter und auch als Persönlichkeit absolut top. Ich darf das sagen, weil ich beide persönlich kenne. Deutschland kann stolz sein, zwei solche Torhüter zu haben", sagte der Schweizer.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image