Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Robert Lewandowski spielt vier Jahre unter Jürgen Klopp bei Borussia Dortmund. In einem Interview schwärmt der 31-Jährige nun von seinem Ex-Trainer.

Robert Lewandowski, Bayerns personifizierte Tormaschine und Lebensversicherung, schwärmt von Liverpools Trainer Jürgen Klopp. In einer schwierigen Anfangszeit bei Borussia Dortmund sei Klopp eine Art "Ersatzvater" gewesen, so der 31-Jährige gegenüber dem polnischen Fußballportal Prawda futbolu.

Lewandowski: "Hat mir die Welt des Fußballs eröffnet"

"Ich traf jemanden, der mich als Mensch sehr gefördert hat, der mir viel beigebracht und mir die Welt des Fußballs eröffnet hat", sagte Lewandowski.

Der Star-Stürmer beschreibt seinen Ex-Trainer als charismatischen Menschen, der im Gespräch mit den Spielern die richtige Mischung aus Spaß und Kritik finde.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Für Klopp "durchs Feuer gehen"

"Für so einen Trainer kann man durchs Feuer gehen", schlussfolgerte der Pole, der bei den Bayern derzeit nach einer Leisten-OP kürzertreten muss und das Trainingslager in Doha verpasst.

Lewandowski spielte von 2010 bis 2014 unter Klopp beim BVB und gewann mit ihm zwei Meisterschaften und den DFB-Pokal.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image