vergrößernverkleinern
Matthias Sammer (l.) und Jürgen Klopp waren sich im Frühjahr 2013 nicht wirklich grün
Matthias Sammer (l.) und Jürgen Klopp waren sich im Frühjahr 2013 nicht wirklich grün © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Plagiatsvorwürfe, Darlehens-Streit oder das Transfers. Zwischen Bayern und Dortmund kracht es immer wieder. SPORT1 blickt auf den Dauerzoff der Erzrivalen.

Die Chronik der Giftpfeile zwischen Bayern und dem BVB zum Durchklicken:

Wenn zwei Alphatiere aufeinander losgehen, dann können schon mal die Fetzen fliegen. So geschehen am 4. Mai 2013 beim Klassiker zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern.

BVB-Trainer Jürgen Klopp und FCB-Sportvorstand Matthias Sammer geigten sich nicht nur hier ordentlich die Meinung. Ein knappes Jahr später ließ sich Sammer über die Trainingsgestaltung der Konkurrenz aus. "Vielleicht sind wir von der Qualität, aber auch von der Mentalität im Moment anderen überlegen", sagte er im Interview mit SPORT1.

Worauf sich Klopp nicht lange bitten ließ und konterte: "Ich glaube, Bayern hätte nicht einen Punkt weniger, wenn er nicht da wäre." Diese und viele andere Anekdoten sehen Sie am Ostersonntag ab 15 Uhr in FC Bayern München Spezial, #1 auf SPORT1.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image