vergrößernverkleinern
Steffen Baumgart gibt sich vor dem Duell mit dem BVB kämpferisch
Steffen Baumgart gibt sich vor dem Duell mit dem BVB kämpferisch © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Paderborns Trainer Steffen Baumgart gibt sich vor dem Duell mit Borussia Dortmund kämpferisch. Für den Klassenerhalt braucht das Tabellen-Schlusslicht ein Wunder.

Trainer Steffen Baumgart vom SC Paderborn geht trotz der schlechten Ausgangslage im Abstiegskampf kämpferisch in die Partie am Sonntag (18.00 Uhr im SPORT1-Liveticker) gegen Borussia Dortmund.

"Unsere tabellarische Situation hat sich nicht verändert, aber wir sind noch dabei. Und das wollen wir gegen den BVB zeigen. Wir machen immer weiter", sagte der 48-Jährige.

Der BVB habe eine gute Entwicklung genommen, sagte Baumgart und ergänzte: "Sie sind sehr stabil. Sie spielen komplett nach vorne und sind in der Lage aus jeder Situation Tore zu schießen."

Anzeige

Klaus Gjasula gesperrt

Trotzdem ist die Marschroute der Ostwestfalen klar: "Wir wollen mutig spielen, wie auch im Hinspiel", betonte Baumgart. Im November hatte der SCP ein 3:3 beim BVB erkämpft.

Meistgelesene Artikel

Nicht bei der Mammutaufgabe am Sonntag helfen können wird dem Schlusslicht Kapitän Klaus Gjasula. Der 30-Jährige sah in Augsburg (0:0) seine 15. Gelbe Karte und ist dadurch gesperrt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image