Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Schalke-Coach David Wagner kann wieder auf Ozan Kabak zurückgreifen. Der Türke schließt eine Lücke im Schalker Kader, der durch das Derby zwei Stars jedoch verliert.

Abwehrspieler Ozan Kabak wird Schalke 04 am Sonntag gegen den FC Augsburg (Schalke gegen Augsburg am Sonntag, ab 13.30 Uhr im LIVETICKER) offenbar wieder zur Verfügung stehen.

"Wenn es das Abschlusstraining erlaubt und er gesund durchkommt, wird er im Aufgebot sein", sagte Schalke-Trainer David Wagner in einer virtuellen Pressekonferenz am Freitag.

Der CHECK24 Doppelpass mit Schubert und Neururer (Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Anzeige

Kabak zurück - Harit und Todibo verletzt

Der 20-Jährige hatte im Spiel gegen den 1. FC Köln (0:3) im Februar eine Lendenwirbelverletzung erlitten.

Weiterhin fehlen werden hingegen Amine Harit (Innenbandverletzung) und Jean-Clair Todibo (Sprunggelenksverletzung). Für beide stellte Wagner aber Einsätze im weiteren Saisonverlauf in Aussicht. Innenverteidiger Todibo könne "vielleicht schon wieder in der nächsten Woche" zur Verfügung stehen.

Meistgelesene Artikel

Nach der 0:4-Niederlage bei Borussia Dortmund läutet das Spiel gegen Augsburg für Wagner nun die "Woche der Vorentscheidungen" ein.

"Wir brauchen mehr Durchschlagskraft in der Offensive und müssen galliger verteidigen", zieht Wagner sein Fazit.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image