Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Felix Kroos ist nach dem Bundesliga-Saison so beliebt wie vielleicht nie zuvor. Auf Twitter bekommt der Union-Profi etliche Liebeserklärungen ab.

Werder Bremen beendet die Saison auf dem Relegationsrang der Bundesliga. 

Dass die Grün-Weißen überhaupt noch eine Chance auf die Rettung bekommen, war lange nicht besonders wahrscheinlich. Erst am letzten Spieltag schob sich die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt noch an Fortuna Düsseldorf vorbei. 

Und das wiederum lag auch an Union Berlin. Der Aufsteiger, der den Klassenerhalt schon vor dem Saisonfinale in der Tasche hatte, lieferte gegen Düsseldorf ein blitzsauberes Spiel ab und setzte sich mit 3:0 durch. Der Dank der Werder-Fans war den Eisernen damit sicher - was vor allem Mittelfeldspieler Felix Kroos zu spüren bekam. 

Anzeige

SPORT1-Podcast: "Der Doppelpass" – RB Leipzig-Boss Mintzlaff über den Transfer von Werner - ab Minute 56:45 auf SPORT1, Spotify, Apple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt! 

Der Ex-Werderaner meldete sich bei Twitter mit einer sicherlich nicht ganz ernst gemeinten Meldung zu Wort: "Habe jetzt mal alle Nachrichten von den Werder-Fans gelesen. Aktueller Stand : 1678 Kisten Bier und 5467 Liebesbekundungen (meistens männlich) ! Danke dafür."

In Sachen Kaltgetränken ist bei dem Bruder des deutschen Nationalspielers Toni Kroos für die Sommerpause also schon mal vorgesorgt. Und viele Verehrer zu haben (ganz egal mit welchem Verein sie es auch halten) kann ja auch nie schaden. Oder?

Nächste Artikel
previous article imagenext article image