vergrößernverkleinern
Vladimir Darida lief gegen den BVB 14,65 Kilometer
Vladimir Darida lief gegen den BVB 14,65 Kilometer © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Vladimir Darida von Hertha BSC spult bei Borussia Dortmund ein noch nie dagewesenes Laufpensum ab. Statt des Rekordes hätte er aber lieber ein Tor erzielt.

Trotz der 0:1-Niederlage bei Borussia Dortmund kann Vladimir Darida von Hertha BSC auf einen halbwegs positiven Samstagmittag zurückblicken. 

Der Tscheche stellt nämlich einen Kilkometer-Rekord in der Bundesliga auf. Stolze 14,65 Kilometer lief er laut des Datendienstleisters Opta während des Spiels, so viel wie noch kein anderer Bundesligaspieler seit Erfassung der Tracking-Daten in der Saison 2013/14. 

"Das ist ein schöner Wert, aber ich hätte lieber ein Tor in der Statistik gehabt“, sagte der  Mittelfeldspieler bei Sky zu seinem Rekord. 

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image