Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Bayern-Star Javi Martínez schwärmt bereits vor dem ersten Treffen von Neuzugang Leroy Sané. Der Spanier verrät auch, was ihn an Keeper Manuel Neuer "wahnsinnig" macht.

Seit 2012 spielt Javi Martínez für den FC Bayern, gewann mit dem Klub nicht nur das Triple 2013, sondern insgesamt acht Meisterschaften und fünfmal den DFB-Pokal - wird er mit Star-Nezugang Leroy Sané auch noch zusammenspielen?

Der deutsche Nationalspieler kam für unter 50 Millionen Euro von Manchester City, Martínez seinerzeit für die Rekordsumme von 40 Millionen aus Bilbao. Die Zukunft des Spaniers in München ist indes ungeklärt, 2021 läuft sein Vertrag aus.

Vom Neuzugang aus England zeigte sich Martínez dessen ungeachtet aber begeistert.

Anzeige

"Ich kenne ihn nur aus dem Fernsehen, nicht persönlich. Er ist einer der Spieler, die man unheimlich gerne spielen sieht. Mit seinen Qualitäten hilft er jedem Team. Wir können es kaum erwarten, ihn auf dem Platz zu sehen.", sagte er in einem YouTube-Video der Bayern.

Das macht Martínez bei Neuer "wahnsinnig"

Bei einer gemeinsamen Autofahrt mit Torhüter Manuel Neuer und Verteidiger Lucas Hernández verriet Martínez außerdem, was er am Keeper überhaupt nicht mag.

Meistgelesene Artikel

"Es ist so schwer, gegen ihn ein Tor zu erzielen", erzählte der 31-Jährige lachend, "das macht mich wahnsinnig."

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Nächste Artikel
previous article imagenext article image