vergrößernverkleinern
Leon Bailey war auf der Geburtstagsparty von Sprint-Legende Usain Bolt
Leon Bailey war auf der Geburtstagsparty von Sprint-Legende Usain Bolt © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Leverkusen - Leon Bailey von Bayer Leverkusen feiert mit Usain Bolt - nach dessen Corona-Infektion muss auch der Fußballer in Isolation. Bailey fliegt zurück nach Leverkusen.

Angreifer Leon Bailey vom Bundesligisten Bayer Leverkusen Corona-Quarantäne!

Der 23 Jahre alte Offensivspieler begibt sich nach seiner Teilnahme an der Geburtstagsfeier des mit COVID-19 infizierten jamaikanischen Leichtathletik-Idols Usain Bolt (34) vorsorglich in Isolation, wie der Werksklub am Dienstagnachmittag miteilte.

Bailey stehe seit Bekanntwerden der Infektion beim achtmaligen Sprint-Olympiasieger Bolt in intensivem Austausch mit dem Bayer-04-Pandemiebeauftragten Karl-Heinrich Dittmar und habe "bereits unter strengen Hygiene-Vorschriften den Rückflug nach Deutschland angetreten", hieß es weiter.

Anzeige

Bailey schon in Jamaika in Quarantäne

Bis zum Start des privat vom Spieler gecharterten Flugzeugs, das eine Isolation Baileys jederzeit gewährleiste, hatte sich der Jamaikaner in Absprache mit dem Werksklub und den lokalen Gesundheitsbehörden des Karibikstaates in häuslicher Quarantäne befunden.

Nach seiner Ankunft in Leverkusen werde Bailey in häuslicher Quarantäne verbleiben und parallel regelmäßig von einem unabhängigen Labor getestet werden.

Meistgelesene Artikel

"Ein Kontakt zur Mannschaft und zum Staff von Bayer 04 wird natürlich erst dann wiederhergestellt, wenn absolut kein Risiko einer Infektion oder Ansteckung anderer mehr besteht", erklärte Dittmar.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Nächste Artikel
previous article imagenext article image