vergrößernverkleinern
Die Bundesliga startet am 18. September in die Saison 2020/21
Die Bundesliga startet am 18. September in die Saison 2020/21 © Imago
Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Entgegen erster Pläne bestreitet der FC Bayern nun doch das Eröffnungsspiel der neuen Bundesliga-Saison. Das Borussen-Duell steigt daher einen Tag später.

Der Deutsche Meister FC Bayern bestreitet nun doch das Eröffnungsspiel zur neuen Bundesliga-Saison.

Wie aus den zeitgenauen Ansetzungen für die ersten acht Spieltage hervorgeht, treffen die Münchner zum Auftakt der Spielzeit 2020/21 am Freitag, 18. September, um 20.30 Uhr in der heimischen Allianz Arena auf den FC Schalke 04.

"Zwischenzeitlich war angedacht, dem FC Bayern mit Blick auf fünf bereits vor Saisonbeginn absolvierte Pflichtspiele die längstmögliche Vorbereitungszeit nach dem Endspiel am kommenden Sonntag in Lissabon zu ermöglichen und stattdessen mit der Partie Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach zu starten", teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) mit: "Diese Begegnung ist nun als Topspiel am Samstagabend (19. September, 18.30 Uhr) terminiert."

Anzeige

FC Bayern wünscht sich Eröffnungsspiel

Seit 2002 hat der Deutsche Meister in jedem Jahr die neue Bundesliga-Saison eröffnet.

Wie es in der Pressemitteilung der DFL heißt, habe die Mannschaft des FC Bayern daher trotz des Einzugs ins Champions-League-Finale "ihr Anliegen erklärt, als aktueller Titelträger traditionell den Auftakt der Spielzeit zu bestreiten und dafür auf zusätzliche Vorbereitungszeit vor dem ersten Spieltag zu verzichten".

Meistgelesene Artikel

Wegen der Abstellungsperioden für Länderspiele wird es am 4. und 8. Spieltag der Bundesliga und Zweiten Liga keine Freitagsspiele geben. Stattdessen steigt an diesen Spieltagen jeweils eine Bundesliga-Partie am Samstagabend um 20.30 Uhr.

BVB gegen Bayern und Schalke am Samstagabend

Ebenfalls um 20.30 Uhr wird am Mittwoch, den 30. September, der Supercup zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund in der Allianz Arena angepfiffen. Das erste Bundesliga-Duell zwischen Meister und Vizemeister findet am Samstag, den 7. November, um 18.30 Uhr im Dortmunder Signal Iduna Park statt.

Das Revierderby zwischen dem BVB und Schalke am 5. Spieltag ist für Samstag, den 24. Oktober, um 18.30 Uhr in Dortmund angesetzt. Zwei Tage später treffen im ersten Montagsspiel der neuen Saison Bayer Leverkusen und der FC Augsburg aufeinander, eine Woche später sind die TSG Hoffenheim und Union Berlin am Montagabend gefordert.

Die Spieltage 1-8 der Bundesliga-Saison 2020/21 im Überblick:

1. Spieltag
Freitag, 18. September 2020:
Bayern München - Schalke 04 (20.30)
   
Samstag, 19. September 2020:
Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld (15.30)
1. FC Union Berlin - FC Augsburg (15.30)
1. FC Köln - TSG Hoffenheim (15.30)
Werder Bremen - Hertha BSC (15.30)
VfB Stuttgart - SC Freiburg (15.30)
Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach (18.30)
   
Sonntag, 20. September 2020:
RB Leipzig - FSV Mainz 05 (15.30)
VfL Wolfsburg - Bayer Leverkusen (18.00)
   
2. Spieltag
Freitag, 25. September 2020:
Hertha BSC - Eintracht Frankfurt (20.30)
   
Samstag, 26. September 2020:
Borussia Mönchengladbach - 1. FC Union Berlin (15.30)
Bayer Leverkusen - RB Leipzig (15.30)
FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart (15.30)
FC Augsburg - Borussia Dortmund (15.30)
Arminia Bielefeld - 1. FC Köln (15.30)
Schalke 04 - Werder Bremen (18.30)
   
Sonntag, 27. September 2020:
TSG Hoffenheim - Bayern München (15.30)
SC Freiburg - VfL Wolfsburg (18.00)
   
3. Spieltag
Freitag, 2. Oktober 2020:
1. FC Union Berlin - FSV Mainz 05 (20.30)
   
Samstag, 3. Oktober 2020:
Borussia Dortmund - SC Freiburg (15.30)
Eintracht Frankfurt - TSG Hoffenheim (15.30)
1. FC Köln - Borussia Mönchengladbach (15.30)
Werder Bremen - Arminia Bielefeld (15.30)
VfB Stuttgart - Bayer Leverkusen (15.30)
RB Leipzig - Schalke 04 (18.30)
   
Sonntag, 4. Oktober 2020:
VfL Wolfsburg - FC Augsburg (15.30)
Bayern München - Hertha BSC (18.00)
   
4. Spieltag
Samstag, 17. Oktober 2020:
TSG Hoffenheim - Borussia Dortmund (15.30)
SC Freiburg - Werder Bremen (15.30)
Hertha BSC - VfB Stuttgart (15.30)
FSV Mainz 05 - Bayer Leverkusen (15.30)
FC Augsburg - RB Leipzig (15.30)
Arminia Bielefeld - Bayern München (18.30)
Borussia Mönchengladbach - VfL Wolfsburg (20.30)
   
Sonntag, 18. Oktober 2020:
1. FC Köln - Eintracht Frankfurt (15.30)
Schalke 04 - 1. FC Union Berlin (18.00)
   
5. Spieltag
Freitag, 23. Oktober 2020:
VfB Stuttgart - 1. FC Köln (20.30)
   
Samstag, 24. Oktober 2020:
Bayern München - Eintracht Frankfurt (15.30)
RB Leipzig - Hertha BSC (15.30)
1. FC Union Berlin - SC Freiburg (15.30)
FSV Mainz 05 - Borussia Mönchengladbach (15.30)
Borussia Dortmund - Schalke 04 (18.30)
   
Sonntag, 25. Oktober 2020:
VfL Wolfsburg - Arminia Bielefeld (15.30)
Werder Bremen - TSG Hoffenheim (18.00)
   
Montag, 26. Oktober 2020:
Bayer Leverkusen - FC Augsburg (20.30)
   
6. Spieltag
Freitag, 30. Oktober 2020:
Schalke 04 - VfB Stuttgart (20.30)
   
Samstag, 31. Oktober 2020:
Eintracht Frankfurt - Werder Bremen (15.30)
1. FC Köln - Bayern München (15.30)
FC Augsburg - FSV Mainz 05 (15.30)
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund (15.30)
Borussia Mönchengladbach - RB Leipzig (18.30)
   
Sonntag, 1. November 2020:
SC Freiburg - Bayer Leverkusen (15.30)
Hertha BSC - VfL Wolfsburg (18.00)
   
Montag, 2. November 2020:
TSG Hoffenheim - 1. FC Union Berlin (20.30)
   
7. Spieltag
Freitag, 6. November 2020:
Werder Bremen - 1. FC Köln (20.30)
   
Samstag, 7. November 2020:
RB Leipzig - SC Freiburg (15.30)
1. FC Union Berlin - Arminia Bielefeld (15.30)
FSV Mainz 05 - Schalke 04 (15.30)
FC Augsburg - Hertha BSC (15.30)
VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt (15.30)
Borussia Dortmund - Bayern München (18.30)
   
Sonntag, 8. November 2020:
VfL Wolfsburg - TSG Hoffenheim (15.30)
Bayer Leverkusen - Borussia Mönchengladbach (18.00)
   
8. Spieltag
Samstag, 21. November 2020:
Bayern München - Werder Bremen (15.30)
Borussia Mönchengladbach - FC Augsburg (15.30)
TSG Hoffenheim - VfB Stuttgart (15.30)
Schalke 04 - VfL Wolfsburg (15.30)
Arminia Bielefeld - Bayer Leverkusen (15.30)
Eintracht Frankfurt - RB Leipzig (18.30)
Hertha BSC - Borussia Dortmund (20.30)
   
Sonntag, 22. November 2020:
SC Freiburg - FSV Mainz 05 (15.30)
1. FC Köln - 1. FC Union Berlin (18.00)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image