Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Werder-Neuzugang Tahith Chong hat bei den Bremern einen Leihvertrag unterschrieben. Am Sonntag trainierte der 20-Jährige bereits mit der Mannschaft.

Jetzt geht es Schlag auf Schlag für den Werder-Neuzugang Tahith Chong.

Nachdem er am Samstagabend erst aus Bremen nach Österreich zum Trainingslager anreiste, stand der 20-Jährige am Sonntag schon des erste Mal für die Werderaner auf dem Trainingsplatz.

Am Nachmittag war dann auch die Tinte unter dem Leihvertrag trocken und Werder vermeldete den Deal offiziell. 

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Werder schon länger interessiert

"Tahith ist ein technisch guter Spieler, der auf beiden Außenpositionen spielen kann. Zudem verfügt er über ein hohes Tempo, das unserem Spiel guttun wird", sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt über den 20-Jährigen.

Zuvor hatte der Verein berichtet, dass noch die letzten Kleinigkeiten im Vertrag des jungen Talents geklärt werden müssen. "Wir haben dazu keine Zeit gehabt. Wir haben uns wirklich erst sehr kurz vor dem Abflug final geeinigt. Wir werden es heute noch unterschreiben", sagte Frank Baumann, Geschäftsführer Sport gegenüber der DeichStube.

Meistgelesene Artikel

Die Leihe des Außenstürmers von Manchester United war schon seit längeren diskutiert worden, doch Werder und die Red Devils konnten sich immer wieder nicht über wichtige Modalitäten einigen.

Nun ist klar, dass Chong für ein Jahr bei den Bremern spielen wird. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image