vergrößernverkleinern
Klemens Hartenbach und Christian Streich arbeiten seit mehr als sieben Jahren zusammen bei SCF
Klemens Hartenbach und Christian Streich arbeiten seit mehr als sieben Jahren zusammen bei SCF © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Im Management-Ranking der Bundesliga sehen die Fans den SC Freiburg vor den Borussen aus Dortmund. Der Rekordmeister aus München bleibt einsame Spitze.

Dieses Votum fällt überraschend aus.

Borussia Dortmund steht laut den Fans im Management-Ranking der Bundesliga-Klubs hinter dem SC Freiburg - die Bayern führen mit deutlicher Mehrheit.

79,7 Prozent der 5185 Anhänger, die das Bundesliga-Barometer in einer repräsentativen Umfrage in Kooperation mit SPORT1 befragt hatte, nennen den FC Bayern München bei der Frage, bei welchen Klubs im Management derzeit am professionellsten gearbeitet wird.

Anzeige

Es folgen Borussia Mönchengladbach (61,1 Prozent) und RB Leipzig (53,5 Prozent) an zweiter und dritter Stelle. Diese Reihenfolge überrascht nicht, schaut man sich die Bundesliga-Tabelle der abgelaufenen Saison an: Leipzig und Gladbach beendeten die Spielzeit auf dem dritten und vierten Platz - Bayern gewann zum achten Mal in Folge die Meisterschaft.

Meistgelesene Artikel

Fans belohnen Beständigkeit

Doch ein Verein fehlt in der Gunst der Fans, der Tabellenzweite aus Dortmund belegt im Bundesliga-Barometer nur den fünften Platz, dazwischen schiebt sich mit dem SC Freiburg noch ein Verein aus dem Mittelfeld der Tabelle.

43,3 Prozent der Fans belohnen den SC Freiburg für das beständige professionelle Management um Sportdirektor Klemens Hartenbach (seit 2013 im Verein) und Trainer Christian Streich (seit 2011). Der BVB folgt dahinter mit 30,9 Prozent.

Erlebe bei MAGENTA SPORT alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga live und die Highlights auf Abruf! | ANZEIGE 

Das Bundesliga-Barometer von Prof. Dr. Alfons Madeja in Nürnberg gehört zu den ältesten und zuverlässigsten Umfrage-Initiativen im Sport.

Weitere Informationen sind über diesen Link erhältlich: https://bundesligabarometer.de/registrieren.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image