Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Für Suat Serdar vom FC Schalke 04 war es ein kurzer Bundesligaauftakt. Im Eröffnungsspiel gegen den FC Bayern wurde er bereits nach 30 Minuten ausgewechselt.

Nach nur 30 Minuten muss Schalkes Suat Serdar beim Bundesligaauftakt gegen den FC Bayern München bereits den Platz wieder verlassen. 

Grund für seinen verfrühten Feierabend war nicht etwa seine Leistung, sondern eine Verletzung. (Bundesliga, 1. Spieltag: FC Bayern - FC Schalke 04 im LIVETICKER)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Der zentrale Mittelfeldspieler der Knappen fasste sich kurz vor der 30. Minute an den Oberschenkel und ließ sich draußen behandeln. Die überforderte Schalker konnten dem Bayern-Druck zu zehnt nicht lange standhalten und Ozan Kabak verursachte kurz darauf einen Elfmeter.

Nach dem Tor von Robert Lewandowski (31.) wurde Serdar schließlich ausgewechselt und durch Alessandro Schöpf ersetzt. Bitterer kann eine Saison kaum losgehen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image