vergrößernverkleinern
Eintracht Frankfurt verliert Testspiel gegen Würzburger Kickers
Eintracht Frankfurt verliert Testspiel gegen Würzburger Kickers © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Eintracht Frankfurt muss in der Länderspielpause einen Rückschlag gegen einen Zweitligisten hinnehmen. Neuzugang Amin Younes kommt dabei zu seinem ersten Einsatz.

Nach dem vielversprechenden Start in der Bundesliga hat Eintracht Frankfurt in der Länderspielpause einen deutlichen Rückschlag erlitten.

Die Hessen verloren ohne ihre Nationalspieler in einem Testspiel gegen den Zweitligisten Würzburger Kickers 0:3 (0:1). 

Der CHECK24 Doppelpass mit Daniel Baier und Reiner Calmund am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Anzeige

Younes gibt Debüt - Eigentor leitet Eintrach-Pleite ein

Tuta (15.) mit einem Eigentor und Patrick Sontheimer per Doppelpack (57., 68.) trafen für die Gäste.

Jabez Makanda verpasste das mögliche 1:3 gegen den Zweitliga-Aufsteiger vom Elfmeterpunkt (87.).

Meistgelesene Artikel

Bei den Frankfurtern, die aus den ersten drei Ligaspielen sieben Punkte geholt hatten, kam Neuzugang Amin Younes zu seinem ersten Einsatz.

Der ehemalige Schalker Markus Schubert stand in Halbzeit eins erstmals nach seinem Wechsel im Eintracht-Tor.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image