vergrößernverkleinern
Davie Selke (r.) fehlt Florian Kohfeldt
Davie Selke (r.) fehlt Florian Kohfeldt © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Florian Kohfeldt muss mit Personalsorgen umgehen. Nach Niclas Füllkrug fehlt bei Werder Bremen der nächste Mittelstürmer verletzt.

Werder Bremen gehen die Mittelstürmer aus.

Neben dem für Wochen außer Gefecht gesetzten Niclas Füllkrug muss Trainer Florian Kohfeldt im Bundesliga-Duell am Samstag bei Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr im LIVETICKER) auch auf Davie Selke verzichten. "Davie Selke befindet sich mit seinen Leistenproblemen aktuell in Behandlung in Berlin und wird auch bis Anfang kommender Woche dort bleiben", sagte Werders Leiter Profifußball Clemens Fritz am Mittwoch.

Erlebe bei MAGENTA SPORT alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga live und die Highlights auf Abruf! | ANZEIGE  

Anzeige

Füllkrug fehlt sogar bis Ende November aufgrund einer Muskelverletzung in der Wade. Der 27-Jährige hat in dieser Saison vier der bisherigen sieben Werder-Tore in der Bundesliga erzielt, Selke traf bislang ein Mal.

Der einzig verbliebene zentrale Stürmer im Aufgebot der Grün-Weißen ist Josh Sargent, der in dieser Bundesliga-Saison noch nicht jubeln durfte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image