vergrößernverkleinern
Unter der Woche gewannen sowohl die Fohlen als auch die Werkself
Unter der Woche gewannen sowohl die Fohlen als auch die Werkself © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach kämpfen im zweiten Sonntagsspiel um Platz vier. Gladbach verzichtet dabei zunächst auf Alassane Pléa.

Borussia Mönchengladbach geht zunächst ohne Alassane Pléa ins rheinische Duell bei Bayer Leverkusen. (Bundesliga: Bayer Leverkusen – Borussia Mönchengladbach um 18 Uhr im LIVETICKER)

Der Franzose, der zuletzt bei der 6:0-Gala bei Schachtjor Donezk mit einem Dreierpack glänzte, sitzt zunächst auf der Bank. Für Pléa rückt Breel Embolo in die Mannschaft.

Aufstellungen Leverkusen - Mönchengladbach:

Leverkusen: Hradecky - L. Bender, S. Bender, Tapsoba, Wendell - Baumgartlinger - Bailey, Wirtz, Amiri, Diaby - Alario
Gladbach: Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini - Neuhaus, Kramer - Hofmann, Stindl, Thuram - Embolo

Anzeige

Gladbach präsentierte sich zuletzt in Topform. Dem 1:0 im Topspiel gegen RB Leipzig am vergangenen Wochenende folgte ein beeindruckendes 6:0 in der Königsklasse bei Schachtjor Donezk.

Für Rose aber kein Grund zum Abheben. Auch er erinnert sich noch an die Situation vor wenigen Wochen, als er nach nur fünf Punkten aus vier Spielen "andere Fragen" gestellt bekam. "Ich glaube nicht, dass irgendjemand bei uns so blöd ist und glaubt, das ist vom Himmel gefallen und geht einfach so weiter", sagte er zu den jüngsten Erfolgen und betonte: "Am Sonntag wartet auf uns das nächste Champions-League-Spiel."

Die Königsklasse strebt auch Leverkusen an. Peter Bosz blickt dabei einem noch härteren Weg als in den vergangenen Jahren entgegen. Es gehe nicht nur um seine Mannschaft und Gladbach. "Diese Saison gibt es da noch andere Vereine, die mit uns um die Plätze kämpfen", sagte Bosz.

So können Sie Leverkusen - Gladbach live verfolgen: 

TV: Sky
Stream: Sky 
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image