vergrößernverkleinern
Thomas Helmer (r.) begrüßt Bibiana Steinhaus (M.) und Ralf Rangnick (l.) im CHECK24 Doppelpass
Thomas Helmer (r.) begrüßt Bibiana Steinhaus (M.) und Ralf Rangnick (l.) im CHECK24 Doppelpass © SPORT1-Grafik: Imago/Getty Images/SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Im CHECK24 Doppelpass am Sonntag ist eine sehr gut besetzte Runde zu Gast. Ralf Rangnick und Bibiana Steinhaus sprechen über ihre Karrieren.

Der Spielbetrieb der Bundesliga pausiert zwar in der Länderspielwoche, doch genügend Diskussionsstoff für den CHECK24 Doppelpass am Sonntag (Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) gibt es dennoch.

Neben der Nationalmannschaft nach dem 3:1-Sieg gegen die Ukraine werden auch unter anderem auch RB Leipzig und der Videobeweis ein Thema sein.

Denn zu Gast bei Moderator Thomas Helmer und Co-Moderatorin Laura Papendick sind Ralf Rangnick, langjähriger Trainer und Sportdirektor von RB Leipzig, und Bibiana Steinhaus.

Anzeige

Die ehemalige FIFA-Schiedsrichterin war die erste Schiedsrichterin im deutschen Herren-Profifußball. Steinhaus beendete zuletzt ihre aktive Karriere auf dem Platz und wird über ihre einmalige Laufbahn sprechen.

Meistgelesene Artikel

Zudem werden Michael Horeni (Nationalmannschaftsreporter Frankfurter Allgemeine Zeitung), Dirk Adam (Sportchef Focus Online) und Mara Pfeiffer (Freie Journalistin & Autorin), die mit ihrem neuen SPORT1-Podcast "Flutlicht an. Im Gespräch mit der Wortpiratin" Premiere feierte, der Talkrunde angehören. Als SPORT1-Experte ist Marcel Reif im Einsatz.

"Flutlicht an. Im Gespräch mit der Wortpiratin", der neue Podcast auf SPORT1 in dem Journalistin und Autorin Mara Pfeiffer Menschen in den Mittelpunkt stellt, die im schnelllebigen und lauten Fußballgeschäft oft zu wenig im Rampenlicht stehen.

Die Sendung wird dabei aufgrund der neuen Corona-Vorschriften in Bayern aus dem Studio in Ismaning gesendet. 

CHECK24 Doppelpass im Free-TV und Livestream

Der CHECK24 Doppelpass ist neben der Ausstrahlung im Free-TV auf SPORT1 auch im Livestream auf den digitalen SPORT1-Plattformen sowie komplett via Facebook Live und auf Youtube zu sehen. 

Kurz nach Sendungsende steht er zudem als Video in der SPORT1-Mediathek sowie als Podcast zur Verfügung.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image