Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Jude Bellingham ist seit dem Sommer bei Borussia Dortmund. Das Supertalent ist begeistert von einem BVB-Star, der normalerweise nicht so im Rampenlicht steht.

Im Sommer kam Jude Bellingham für 23 Millionen Euro von Birmingham zu Borussia Dortmund. 

Das Supertalent absolvierte seitdem bereits 16 Pflichtspiele und überzeugte vor allem zu Saisonbeginn. Mittlerweile ist der Stratege sogar Nationalspieler in England. 

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Nun sprach der 17-Jährige im Interview mit dem Magazin FourFourTwo über seine BVB-Teamkollegen. Vor allem von einem Star schwärmt der Mittelfeldspieler. (Die Tabelle der Bundesliga)

Bellingham beim BVB von Guerreiro begeistert

"Ganz offensichtlich spielt er nur mit seinem linken Fuß. Aber was er damit macht, Passen und Dribbeln, sieht sehr leicht aus. Er rennt um jeden herum", sprach Bellingham über Raphael Guerreiro. 

Auch interessant

Der 26 Jahre alte Portugiese ist bei Dortmund ein unumstrittener Stammspieler. Als Linksverteidiger steht Guerreiro dennoch meist im Schatten der Offensiv-Juwelen Erling Haaland und Jadon Sancho. (Spielplan der Bundesliga)

Mit Letzterem hat Bellingham seit seiner Ankunft in Deutschland ein sehr enges Verhältnis. "Als ich ankam, war er der Erste, der mir half. Er fragte mich immer, ob ich etwas brauche oder etwas nicht verstehe. Er musste das nicht tun. Er hätte auch einfach sein eigenes Ding machen können. Dass er geholfen hat, zeigt sehr viel über seinen Charakter", meinte der Youngster. 

Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Sancho für Bellingham ein Vorbild

Für Bellingham war Sancho bereits vor seinem Wechsel nach Deutschland ein Vorbild. "Jadon ist ein großes Beispiel für Engländer in meinem Alter. Wir wollen alle spielen und in Europa den nächsten Schritt machen. Jadon hat es perfekt vorgemacht." 

Sancho war 2017 mit 17 Jahren von Manchester City zum BVB gewechselt und seitdem zum Star gereift. "Ich bin erst ein paar Monate hier. Aber was ich von ihm gesehen habe, ist beängstigend", ist Bellingham auch fußballerisch beeindruckt vom Flügelspieler. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image