vergrößernverkleinern
Hütter trotz Sieglos-Serie zuversichtlich
Eintracht Frankfurt sieht Haalands Ausfall als Vorteil an © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Ausfall von Erling Haaland spielt Eintracht Frankfurt laut Trainer Adi Hütter in die Karten. Der Norweger sei "nicht zu ersetzen".

Trainer Adi Hütter vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt sieht den Ausfall von Borussia Dortmunds Stürmer Erling Haaland als Vorteil für sein Team.

"Er ist definitiv in seiner Art und Weise überhaupt nicht zu ersetzen. Seine Bewegungen sind einzigartig", sagte der Österreicher vor dem Heimspiel gegen den BVB am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER). 

Haaland, der bereits zehn Bundesliga-Treffer in dieser Saison erzielt hat, fehlt den Dortmundern bis auf Weiteres aufgrund eines Muskelfaserrisses. "Die Frage wird sein, wie der BVB diese Position besetzt. Sie haben trotzdem eine gute Mannschaft", sagte Hütter. 

Anzeige
Auch interessant

Nach zuletzt sechs Spielen ohne Sieg fordert Hütter eine Steigerung der Hessen.

"Natürlich ärgert mich das eine oder andere Unentschieden. Wir tun uns momentan etwas schwerer, Spiele zu gewinnen. Wir sind aber auch sehr schwer zu schlagen", sagte er. Personell kann der Eintracht-Coach nahezu aus dem Vollen schöpfen, Aymen Barkok ist nach seinem positiven Coronatest seit Mittwoch wieder im Mannschaftstraining.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image