vergrößernverkleinern
Joshua Kimmich könnte in Leverkusen sein Comeback geben
Im November hatte sich Kimmich am Knie verletzt © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich ist zurück im Mannschaftstraining bei Triple-Gewinner Bayern München.

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich ist zurück im Mannschaftstraining bei Triple-Gewinner Bayern München. Wie der Rekordmeister mitteilte, absolvierte der 25-Jährige am Montagvormittag erstmals nach seiner Knie-Operation wieder eine Einheit mit dem Team auf dem Trainingsgelände an der Säbener Straße. Kimmich hatte sich am 7. November beim Auswärtssieg bei Borussia Dortmund (3:2) eine Verletzung am Außenmeniskus des rechten Knies zugezogen.

Leon Goretzka legte dagegen eine Pause ein. Der Mittelfeldspieler war am Samstag gegen Union Berlin (1:1) angeschlagen ausgewechselt worden. Im letzten Heimspiel des Jahres am Mittwoch (20.30 Uhr/Sky) gegen den VfL Wolfsburg muss Trainer Hansi Flick wohl auf den Nationalspieler verzichten.

Abwehrspieler Niklas Süle, der gegen Union wegen einer Oberschenkelprellung gefehlt hatte, trainierte wie Kimmich am Montag wieder mit der gesamten Mannschaft. Javi Martinez absolvierte eine Laufeinheit, nachdem er sich gegen RB Leipzig eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen hatte.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image