Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Javi Martinez wird dem FC Bayern vorerst nicht zur Verfügung stehen. Der Spanier erlitt im Spiel gegen RB Leipzig eine Muskelverletzung im Oberschenkel.

Der FC Bayern München muss "vorerst" auf Javi Martínez verzichten. Der Spanier habe sich am Samstag im Bundesliga-Spitzenspiel gegen RB Leipzig (3:3) eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel zugezogen, teilte der Rekordmeister am Montag mit. 

Offen ließen die Bayern, um welche Verletzung es sich genau handelt und wie lange der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler ausfallen wird. Trainer Hansi Flick hatte direkt nach der Partie gemeint, dass es "in Richtung Faserriss" gehen könnte.

Die Bayern treffen zum Abschluss der Champions-League-Gruppenphase am Mittwoch (Champions League: FC Bayern - Lokomotive Moskau am Mittwoch ab 21 Uhr im LIVETICKER) in der Königsklasse auf Lokomotive Moskau, sind aber als Gruppensieger bereits für das Achtelfinale qualifiziert.

Anzeige

Fantalk zur Champions League am Mittwoch ab 20.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1

Danach stehen für den Bundesliga-Tabellenführer bis Jahresende noch die Partien bei Union Berlin, gegen den VfL Wolfsburg und bei Bayer Leverkusen an.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image