vergrößernverkleinern
André Silva (r.) könnte der Eintracht in Wolfsburg fehlen
André Silva (r.) könnte der Eintracht in Wolfsburg fehlen © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Einsatz von Eintrachts Torjäger André Silva am Freitag in Wolfsburg ist fraglich. Ob er zur Verfügung steht, entscheidet sich erst kurzfristig.

Eintracht Frankfurt bangt vor dem Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg um den Einsatz seines Torjägers Andre Silva.

Der Portugiese habe aufgrund muskulärer Probleme "individuell trainiert. Deshalb ist da noch ein Fragezeichen", sagte Trainer Adi Hütter vor der Partie am Freitagabend (20.30 Uhr im LIVETICKER). Ob der mit sieben Treffern beste Torschütze der Hessen spielen kann, soll sich nach dem Abschlusstraining entscheiden (Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga).

Bei den bislang noch ungeschlagenen Wolfsburgern hofft Hütter auf den ersten Sieg seit Anfang Oktober. "Wir brauchen eine tolle Leistung, ähnlich wie in der ersten Halbzeit gegen Dortmund", sagte der Österreicher: "Wolfsburg ist eine sehr starke Mannschaft, sie sind sehr schwer zu schlagen. Mit Wout Weghorst haben sie einen der gefährlichsten Stürmer der Liga. Das ist eine tolle Herausforderung für uns." 

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image