Lesedauer: 7 Minuten
teilenE-MailKommentare

Kapcer Kozlowski, Luka Sucic, Dario Sarmiento und Adil Aouchiche sind nur wenigen ein Begriff. SPORT1 stellt die Players to watch 2021 vor.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und SPORT1 wagt einen Blick in die Kristallkugel.

Während 2020 zahlreiche Youngster wie Ansu Fati (FC Barcelona), Eduardo Camavinga (Stade Rennes) oder Giovanni Reyna (Borussia Dortmund) von sich reden machten und sich auf der großen Fußball-Bühne festspielten, sollte man sich 2021 neue Namen merken.

Kapcer Kozlowski, Luka Sucic, Dario Sarmiento und Adil Aouchiche sind bislang nur Fußball-Experten ein Begriff.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

SPORT1 zeigt die Teenager (Jahrgang 2002 und jünger), die sich im kommenden Jahr einen Namen machen werden!

Auch interessant

JAMAL MUSIALA / 17 Jahre / Offensives Mittelfeld / FC Bayern / England

Für gewöhnlich haben es Talente bei Bayern schwer - umso beeindruckender ist es, dass Musiala bereits auf 15 Profi-Einsätze kommt. Und das als 17-Jähriger! Drei Tore erzielte das Offensiv-Juwel, um welches sowohl das DFB-Team als auch England buhlen. Unter Coach Hansi Flick wird Musiala immer wieder seine Chancen erhalten. 

JOSKO GVARDIOL / 18 Jahre / Innenverteidiger, Linksverteidiger / Dinamo Zagreb / Kroatien

Der Kroate wird im Sommer zu RB Leipzig wechseln, womöglich wird der Transfer aufgrund der Verletzungssorgen der Sachsen schon vorgezogen. Mit Dinamo steht der Verteidiger in der K.-o.-Runde der Europa League und kann so international sowie in der Liga weiter Spielpraxis auf hohem Niveau sammeln, wenn er noch das halbe Jahr in Zagreb bleibt.

FABIO SILVA / 18 Jahre / Stürmer / Wolverhampton Wanderers / Portugal

Als die Wolves im vergangenen Sommer 40 Millionen Euro für den Stürmer an den FC Porto überwiesen, fragten sich viele: Für wen? Doch der 18-Jährige lieferte auf der Insel und traf in elf Profi-Einsätzen drei Mal. Tendenz steigend.

RAYAN CHERKI / 17 Jahre / Rechtsaußen, offensives Mittelfeld / Olympique Lyon / Frankreich

In der Talentschmiede von Lyon reift mit Cherki das nächste Offensiv-Juwel heran. Sein Profi-Debüt feierte er bereits vergangene Saison. Mit 17 Jahren ist er nun fester Bestandteil des Profi-Kaders und kann mit dem Ball alles. Nur am Abschluss muss er noch feilen.

ADIL AOUCHICHE / 18 Jahre / Offensives Mittelfeld, zentrales Mittelfeld / AS Saint-Etienne / Frankreich

Im vergangenen Sommer verließ der torgefährliche Mittelfeldspieler PSG - wie so viele andere Talente zuvor auch - um den nächsten Karriereschritt zu machen. Bei ASSE ist der 18-Jährige gesetzt und kommt in 15 Spielen auf fünf Scorer-Punkte. Sein Stern ging bereits bei der U17-EM 2019 auf, als er für Frankreich starke neun Mal traf - und das als zentraler Mittelfeldspieler.

DARIO SARMIENTO / 17 Jahre / Offensives Mittelfeld / Estudiantes de la Plata / Argentinien

Mit 16 Jahren, sechs Monaten und sechs Tagen feierte der Spielmacher sein Profi-Debüt für Estudiantes. Dabei misst Sarmiento gerade einmal 1,67 Meter und gilt trotzdem als eines der größten Talente Argentiniens. Kein Wunder, dass ManCity kurz davor ist, den filigranen Spielmacher zu verpflichten. 20 Millionen Euro sollen an Ablöse fließen.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

FLORIAN WIRTZ / 17 Jahre / Offensives Mittelfeld / Bayer Leverkusen / Deutschland

Nachdem Kai Havertz und Kevin Volland den Werksklub verlassen hatten, rechnete niemand damit, dass Bayer auf Platz zwei der Bundesliga überwintert. Ein wesentlicher Grund für Leverkusens Stärke: Der kometenhafte Aufstieg von Wirtz, der in 18 Partien auf je fünf Tore und Vorlagen kam. Selbst Joachim Löw soll ihn schon auf dem Zettel haben.

LUKA SUCIC / 18 Jahre / Defensives Mittelfeld, zentrales Mittelfeld / RB Salzburg / Österreich

Der 1,85 Meter große Mittelfeld-Abräumer kommt in seiner Premierensaison bereits auf zehn Einsätze bei vier Torbeteiligungen und überzeugt trotz seines jungen Alters mit Übersicht, Ruhe am Ball und feiner Technik.

ADAM HLOZEK / 18 Jahre / Stürmer / Sparta Prag / Tschechien

In sieben Saisonspielen traf der Tscheche vier Mal und legte sechs weitere Treffer auf, bis ein Mittelfußbruch das Sturm-Talent von Sparta Prag jäh stoppte. Im März 2021 soll er wieder zurück sein, fragt sich nur, wie lange Hlozek noch in der Heimat bleiben wird, denn der 18-Jährige ist der Liga längst entwachsen.

YOUSSOUFA MOUKOKO / 16 Jahre / Stürmer / Borussia Dortmund / Deutschland

Bei Moukoko gehen einem fast die Superlative aus, nachdem der 16-Jährige im Juniorenbereich alles kurz und klein geschossen hat. In sieben Profi-Einsätzen traf das BVB-Juwel bereits auch einmal. The Sky is the limit - auch wenn die Dortmunder ihn behutsam aufbauen wollen.

FRANCO OROZCO / 18 Jahre / Linksaußen / CA Lanus / Argentinien

Dem argentinischen Flügelflitzer gelang in dieser Saison der Durchbruch bei den Profis - und wie. In zehn Spielen kommt der feine Techniker auf vier Tore und einen Assist für Lanus. Bei den spanischen Top-Klubs soll der technisch versierte Orozco sich schon in die Notizbücher gespielt haben. 

KARIM ADEYEMI / 18 Jahre / Stürmer / RB Salzburg / Deutschland

Das deutsche Sturm-Juwel traf in zwölf Pflichtspielen für die Salzburger bisher zweimal und legte vier weitere Treffer auf. Da Dominik Szoboszlai nach Leipzig gewechselt ist, sollte Adeyemi noch mehr Einsatzzeiten bekommen, um sein großes Potenzial zu zeigen.

GABRIEL VERON / 18 Jahre / Rechtaußen, Linksaußen  / Palmeiras / Brasilien

Der Brasilianer ist pfeilschnell, technisch perfekt ausgebildet und torgefährlich. Der Rechtsaußen verzeichnete in 29 Einsätzen starke acht Treffer und drei Assists. Zahlreiche Top-Klubs haben den 18-Jährigen bereits im Notizbuch stehen.

RYAN GRAVENBERCH / 18 Jahre / Defensives Mittelfeld, zentrales Mittelfeld / Ajax Amsterdam / Niederlande

Niemand geringeres als Star-Berater Mino Raiola betreut das Mittelfeld-Juwel, das bereits mit 18 Jahren auf 33 Profi-Einsätze kommt, in denen Gravenberch sechs Tore und fünf Vorlagen verbuchte. Wegen seiner Statur von 1,90 Meter und seiner Spielweise wird er auch mit Paul Pogba verglichen. Doch sein Lieblingsklub ist nicht etwa ManUnited oder Juventus, sondern der FC Barcelona.

KACPER KOZLOWSKI / 17 Jahre / Defensives Mittelfeld, zentrales Mittelfeld / Pogon Stettin / Polen

Kozlowski ist ein typischer Box-to-box-Spieler, der für sein Alter körperlich schon sehr weit ist und sich vor allem gut aus engen Situationen befreien kann. Neben seiner Passgenauigkeit trumpft der 17-Jährige vor allem als Standardschütze auf, sein Defensiv- und Pressingverhalten ist aber noch verbesserungswürdig. Nichtsdestotrotz soll der Pole von ManUnited umworben sein.

JEREMY DOKU / 18 Jahre / Stürmer / Stade Rennes / Belgien

Der RSC Anderlecht erhielt stolze 26 Millionen Euro an Ablöse für Doku, der nach anfänglichen Schwierigkeiten bei Rennes immer besser in Fahrt kommt. Zuletzt war der 18-Jährige in drei Spielen an zwei Toren beteiligt und ist aufgrund seines Tempos und seiner Technik kaum zu halten. 

NUNO MENDES / 18 Jahre / Linksverteidiger / Sporting Lissabon / Portugal

Der 18-Jährige unterschrieb kurz vor Weihnachten seinen ersten Profi-Vertrag bis 2025, der eine Ausstiegsklausel von 70 Millionen Euro beinhaltet. Nach der Corona-Pause im Juni spielte Nuno Mendes sich auf Anhieb in der Sporting-Elf fest und kommt bisher auf 22 Einsätze (ein Tor). 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image