vergrößernverkleinern
Union-Trainer Urs Fischer bangt vor der Partie gegen den VfB Stuttgart um gleich drei Spieler
Union-Trainer Urs Fischer bangt vor der Partie gegen den VfB Stuttgart um gleich drei Spieler © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Union Berlin bangt zum Auftakt der Englischen Woche gegen den VfB Stuttgart gleich um drei Spieler. Trainer Urs Fischer bremst derweil die Euphorie.

Union Berlin bangt in der Englischen Woche um ein Trio.

Wie Trainer Urs Fischer am Montag mitteilte, ist der Einsatz von der angeschlagenen Marcus Ingvartsen, Florian Hübner und Christian Gentner für die Partie beim VfB Stuttgart am Dienstag (ab 20.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER) fraglich.

Gentner und Ingvartsen waren am Samstag im Heimspiel gegen Bayern München (1:1) dabei gewesen. Der Däne war noch in der ersten Halbzeit ausgewechselt worden. (SERVICE: Spielplan)

Anzeige

Union Berlin: Einsatz von Trio fraglich

Zusammen mit dem Aufsteiger gilt Union als die Überraschungsmannschaft der Saison.

Während die sechstplatzierten Berliner den Bayern am Wochenende ein Remis abtrotzten, demütigte der Siebte Stuttgart Vizemeister Borussia Dortmund 5:1. Beide Teams kommen auf 17 Punkte. (SERVICE: Tabelle)

Auch interessant

Fischer versuchte jedoch die Euphorie zu dämpfen: "Um von einer Überraschungsmannschaft zu sprechen, muss man bis zum letzten Spieltag warten."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image