vergrößernverkleinern
Schwolow soll Labbadia beim Matchplan helfen
Schwolow soll Labbadia beim Matchplan helfen © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Trainer Bruno Labbadia von Bundesligist Hertha BSC setzt vor dem Gastspiel beim SC Freiburg auf Tipps vom Ex-Freiburger Alexander Schwolow.

Trainer Bruno Labbadia von Fußball-Bundesligist Hertha BSC setzt vor dem Gastspiel beim SC Freiburg auf Tipps von Torwart Alexander Schwolow. "Das mache ich schon gerne, dass ich mal reinhöre bei einem Spieler", sagte Labbadia vor der Partie am Sonntag (15.30 Uhr/Sky): "Definitiv, das wäre ja blöd, wenn wir das nicht ausnutzen würden. Da werde ich auf alle Fälle mit Alex drüber reden."

Schwolow war im vergangenen Sommer aus Freiburg in die Hauptstadt gewechselt. In Berlin setzte er sich im Duell um die Nummer eins gegen den vorigen Stammtorwart Rune Jarstein durch und stand in allen zwölf bisherigen Ligaspielen im Tor. "Ich habe das Gefühl, dass er sich hier wohlfühlt und seine Leistungen immer besser werden", lobte Labbadia den 28 Jahre alten Schlussmann: "Ich habe das Gefühl, dass er angekommen ist."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image