vergrößernverkleinern
Niclas Füllkrug wird Werder Bremen wohl erst 2021 wieder zur Verfügung stehen
Niclas Füllkrug wird Werder Bremen wohl erst 2021 wieder zur Verfügung stehen © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Werder Bremen muss länger auf Niclas Füllkrug verzichten als gedacht. Der Stürmer wird höchstwahrscheinlich erst im neuen Jahr wieder auflaufen können.

Angreifer Niclas Füllkrug (27) steht Werder Bremen nach seiner Wadenverletzung wohl erst im neuen Jahr wieder zur Verfügung.

"Er ist wieder auf dem Platz und trainiert mit dem Ball", sagte Trainer Florian Kohfeldt (38) vor der Partie gegen Borussia Dortmund (Bundesliga: Werder Bremen - Borussia Dortmund, Di ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) über den Stürmer, ein Einsatz im DFB-Pokal bei Füllkrugs Ex-Klub Hannover 96 an Tag vor Heiligabend sei aber "unwahrscheinlich". (DATENCENTER: Die Bundesliga-Tabelle). 

Ein "Comeback gegen Union Berlin ist realistisch", sagte Kohfeldt. Nach der kurzen Winterpause startet Werder am 2. Januar wieder in die Bundesliga. Verletzungsbedingt hat Füllkrug diese Saison erst fünf Spiele bestritten, dabei aber vier Tore erzielt.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image