vergrößernverkleinern
Axel Witsel musste in der ersten Halbzeit raus
Axel Witsel musste in der ersten Halbzeit raus © AFP/SID/RONNY HARTMANN
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss womöglich in den kommenden Spielen auf seinen Mittelfeld-Organisator Axel Witsel verzichten.

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss womöglich in den kommenden Spielen auf seinen Mittelfeld-Organisator Axel Witsel verzichten. Der belgische Nationalspieler wurde beim 3:1 (0:0) des BVB bei RB Leipzig am Samstag nach einer halben Stunde unter starken Schmerzen ausgewechselt.

"Das sah nicht gut aus", sagte BVB-Kapitän Marco Reus im Sky-Interview besorgt. Trainer Edin Terzic berichtete, Witsel habe "die Achillessehne gespürt. Wir haben aber noch keine Diagnose, die zu 100 Prozent zutreffend wäre."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image