Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Dortmund - Borussia Dortmund stellt auf der Torwartposition die Weichen für die Zukunft. Ein langjähriger BVB-Schlussmann erhält einen neuen Vertrag.

Borussia Dortmund hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Marwin Hitz um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Der 33 Jahre alte Torhüter spielt seit 2018 für den BVB.

"Marwin genießt bei uns sowohl sportlich als auch menschlich eine sehr hohe Wertschätzung. Die Vertragsverlängerung ist deshalb folgerichtig", betont Sportdirektor Michael Zorc. (Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Marwin Hitz verlängert beim BVB

Hitz (zwei A-Länderspiele für die Schweiz) war nach 154 Bundesliga-Einsätzen für Wolfsburg (13) und Augsburg (141) im Sommer 2018 zum BVB gekommen.

Anzeige

Seither kam er in 25 Pflichtspielen zum Einsatz, bis Februar 2020 blieb die Mannschaft mit ihm im Tor dabei unbesiegt.

Hitz ist verheiratet. Sein drittes Kind, Tochter Joséphine Marie, kam in Dortmund zur Welt. (Die Tabelle der Bundesliga)

Meistgelesene Artikel

"Meine Familie und ich fühlen uns in Dortmund sehr wohl. Sportlich haben wir auch in dieser Saison noch große Ziele, die wir gemeinsam erreichen wollen", sagte Hitz: "Ich bedanke mich für das Vertrauen der Verantwortlichen und kann es kaum erwarten, möglichst bald wieder unsere Fans im Stadion zu sehen."

Der CHECK24 Doppelpass mit Thorsten Fink und Live-Schalte zu Wolfsburgs Maximilian Arnold am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Nächste Artikel
previous article imagenext article image