vergrößernverkleinern
Flick hofft auf Goretzkas baldige Rückkehr
Flick hofft auf Goretzkas baldige Rückkehr © POOL/AFP/SID/MATTHIAS HANGST
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Hansi Flick hofft vor den anspruchsvollen Aufgaben bei Eintracht Frankfurt und Lazio Rom auf die Rückkehr von Leon Goretzka und Javi Martinez.

Trainer Hansi Flick vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München hofft vor den anspruchsvollen Aufgaben bei Eintracht Frankfurt und Lazio Rom auf die Rückkehr von Leon Goretzka und Javi Martinez. "Wenn man so viele Ausfälle hat, stößt jeder Kader mal an seine Grenzen", sagte der Coach nach dem turbulenten 3:3 (0:2) gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld.

Goretzka und Martinez sollten aber "am Donnerstag zum Training dazustoßen können", meinte Flick. Beide Profis waren zuletzt nach positiven Corona-Tests ausgefallen. Gegen Bielefeld fehlten Flick insgesamt acht Spieler, darunter auch Douglas Costa. Der Flügelstürmer erlitt am Sonntag im Training einen Haarriss im rechten Mittelfußknochen und fällt nach Klubangaben "vorerst" aus.

"Klar, in der Offensive ist es so, dass es aktuell ein bisschen hakt", sagte Flick, dem am Wochenende auch Thomas Müller (Corona) und Serge Gnabry (Muskelfaserriss) fehlen werden: "Aber das ist so im Verlaufe einer Saison. Wir müssen das Beste daraus machen."

Anzeige

Und zwar schon am Samstag (15.30 Uhr) in Frankfurt. Am darauffolgenden Dienstag (21.00 Uhr) müssen die Bayern im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Lazio ran.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image