vergrößernverkleinern
Vedad Ibisevic wird nicht zur Hertha zurückkehren
Vedad Ibisevic wird nicht zur Hertha zurückkehren © AFP/SID/TOM WELLER
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Hertha BSC hat im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga eine Rückkehr des derzeit vereinslosen Ex-Kapitäns Vedad Ibisevic ausgeschlossen.

Hertha BSC hat im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga eine Rückkehr des derzeit vereinslosen Ex-Kapitäns Vedad Ibisevic ausgeschlossen. "Grundsätzlich ist Fakt, dass der Kader für die Saison steht. Das Thema diskutieren wir nicht intern", sagte Sportdirektor Arne Friedrich im Vorfeld des Gastspiels beim VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky). 

Trainer Pal Dardai lobte den Angreifer als "super Typen", mit dem er noch manchmal telefoniere. "Ich glaube aber, dass wir in der jetzigen hektischen Phase nicht darüber reden sollten. Wir haben unseren Kader und volles Vertrauen in die Spieler", sagte Dardai. 

Ibisevic hatte sich in der Bild zu einer möglichen Rückkehr geäußert: "Seit 2006 spiele ich in Deutschland Fußball. Hertha ist mir besonders ans Herz gewachsen, ich habe mich dort vom ersten bis zum letzten Tag wohlgefühlt. Hertha ist gefühlt mein Verein. Ich schließe das nicht aus."

Anzeige

Der 36-Jährige war im Sommer nach fünf Jahren in Berlin zu Schalke 04 gewechselt. Der Vertrag dort wurde allerdings zum 31. Dezember aufgelöst.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image