vergrößernverkleinern
Hertha und Leverkusen kämpfen um wichtige Punkte
Hertha und Leverkusen kämpfen um wichtige Punkte © Imago
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Hertha BSC und Bayer Leverkusen kämpfen in der Bundesliga um elementar wichtige Punkte. Auch der SC Freiburg und der FC Augsburg stehen sich gegenüber.

Für Hertha BSC steht in der Fußball-Bundesliga weiter viel auf dem Spiel. Der Klub muss sein Sonntagsspiel dringend gewinnen.

"Ab jetzt ist jedes Spiel ein Muss, wir wollen alle Spiele gewinnen, weil jeder Punkt am Ende zählt", sagte Herthas Coach Pal Dardai vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Bayer Leverkuse. Die Werkself enttäuschte zuletzt ebenfalls und muss um die Teilnahme am Europacup bangen.

Herthas Bilanz ist erschreckend. Die Alte Dame holte aus den letzten elf Partien nur einen Sieg und stürzte auf den Relegationsplatz ab. Allerdings ging es in der Rückrunde bislang weitgehend gegen Teams aus der oberen Tabellenhälfte. Fakt aber ist: Die Abstiegsnot ist akut. 

Anzeige

In einer schwierigen Situation befindet sich auch Leverkusen, die den Anschluss an die internationalen Plätze zu verlieren droht. Auch hier ist ein Sieg Pflicht, wenn man die Saisonziele nicht drastisch nach unten korrigieren will. Verzichten muss Trainer Peter Posz auf Moussa Diaby, der sich nach einem positiven Coronatest in Quarantäne befindet. (Bundesliga: Die Tabelle)

Hertha setzt gegen Leverkusen auf seinen besten Spieler

Herthas Hoffnungsträger ist Top-Scorer Matheus Cunha, der nach überstandener Muskelverletzung zurückkehrt. "Er gewinnt fast immer das Eins-gegen-Eins und ist sehr torgefährlich", sagt Dardai über den Brasilianer. "Matheus ist der beste Fußballer in unseren Reihen", meinte auch Sportdirektor Arne Friedrich.

Meistgelesene Artikel

Neben Cunha verdiente sich Marton Dardai ein Lob des Sportdirektors. Der Trainer-Sohn spielte sich zuletzt in Herthas Abwehrreihe fest. "Er hat seine Sache hervorragend gemacht", sagte Friedrich, selbst einst Verteidiger bei der Hertha: "Er hat ein tolles Aufbauspiel, gerade als Linksfuß. Das ist in der Liga nicht sehr verbreitet", so Friedrich. (Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse)

Im letzten Spiel des Sonntags stehen sich der SC Freiburg und der FC Augsburg gegenüber.

Freiburg könnte mit einem Sieg noch einmal näher an die Europacup-Plätze heranrücken, für Freiburg würde ein Dreier einen großen Schritt aus der Gefahrenzone bedeuten.

Hertha - Leverkusen: die voraussichtlichen Aufstellungen

Berlin: Jarstein - Klünter, Stark, Dardai - Tousart, Ascacibar - Zeefuik, Guendouzi, Mittelstädt - Cunha, Cordoba. - Trainer: Dardai 
Leverkusen: Grill - Frimpong, Tah, Tapsoba, Wendell - Aranguiz - Wirtz, Amiri - Bailey, Alario, Diaby. - Trainer: Bosz 

Freiburg - Augsburg: die voraussichtlichen Aufstellungen

Freiburg: F. Müller - Lienhart, K. Schlotterbeck, Heintz - Schmid, Santamaria, Höfler, Günter - Sallai, Grifo - Demirovic 
Augsburg: Gikiewicz - Framberger, Gouweleeuw, Uduokhai, Gumny - Strobl, R. Khedira - Caligiuri, M. Richter, Vargas - Hahn

So können Sie die Bundesliga am Sonntag live im TV & Stream verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky
Liveticker: SPORT1.de und in der SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image