vergrößernverkleinern
Jean-Marie Pfaff setzt auf einen Erfolg der Bayern
Jean-Marie Pfaff setzt auf einen Erfolg der Bayern © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bayern Münchens ehemaliger Torhüter Jean-Marie Pfaff erwartet im 110. Bundesligaduell zwischen Werder Bremen und seinem Ex-Klub einen Sieg der Gäste.

Bayern Münchens ehemaliger Torhüter Jean-Marie Pfaff erwartet im 110. Bundesligaduell zwischen Werder Bremen und seinem Ex-Klub am Samstag (15.30 Uhr) einen Sieg der Gäste.

"Alles andere wäre eine faustdicke Überraschung. Ich gehe davon aus, dass sich am Ende die Qualität der Bayern durchsetzt", sagte der Belgier dem SID.

Der mittlerweile 67-Jährige stand bei zwei denkwürdigen Nord-Süd-Gipfeln im Weserstadion im Tor des Rekordmeisters. 1982 produzierte Pfaff in seinem ersten Bundesligaspiel durch eine Berührung des Balles nach einem Einwurf von Uwe Reinders ein Eigentor. Vier Jahre später scheiterte Michael Kutzop mit einem Foulelfmeter am Torpfosten, statt der Hanseaten wurden eine Woche später die Münchner mit Pfaff als Keeper Meister. "Wir standen in der Saison genau einmal an der Tabellenspitze ? nach dem letzten Spieltag", sagte Pfaff. 

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image