Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Schalke 04 kassiert gegen Borussia Mönchengladbach die nächste Packung. Die Punktebilanz ist im Europa-Vergleich die schlechteste.

Der Gedanke, der FC Schalke 04 hätte gegen das zuletzt kriselnde Borussia Mönchengladbach eine Chance, im Abstiegskampf ein Lebenszeichen zu senden, erwies sich als falsch: Schalke kassierte ein 0:3.

Sieben Partien in Folge hatten die Fohlen zuvor verloren, ehe der Befreiungsschlag gegen die Königsblauen gelang (Die Tabelle der Bundesliga).

Schalke bleibt damit nach 26 Spielen mit einem Sieg und zehn Punkten Tabellenletzter der Bundesliga, der Abstand zum rettenden Ufer beträgt nach Mainz' Sieg im ersten Sonntagsspiel 13 Punkte, zum Relegationsplatz zwölf.

Anzeige

Die Bundesliga-Highlights am Sonntag ab 13.30 Uhr in Bundesliga Pur - Lunchtime im TV auf SPORT1

Der Krisen-Klub bestätigt damit seinen zweifelhaften Ruf als derzeit schlechtester Verein der besten 20 ersten Ligen Europas (laut UEFA-Länderkoeffizient).

Meistgelesene Artikel

Denn die Schalker können pro Spiel nur 0,38 Punkte aufweisen. Ärgster Verfolger des Negativrankings ist Sheffield United, das in der Premier League durchschnittlich 0,48 Zähler schafft. Dritter von hinten ist der FC Dijon aus der Ligue 1 mit 0,52 Punkten in der Ligue 1.

SPORT1 zeigt die schlechtesten zehn Mannschaften Europas nach Punkteschnitt.

1. FC Schalke 04: 0,38 Punkte pro Partie
2. Sheffield United (England): 0,48
3. FCO Dijon (Frankreich): 0,52
4. 1. FK Príbram (Tschechien): 0,54
4. FK Backa (Serbien): 0,54
4. FC Crotone (Italien): 0,54
4. FC Emmen (Niederlande): 0,54
8. PFK Tambov (Russland): 0,57
8. AC Horsens (Dänemark): 0,57

Nächste Artikel
previous article imagenext article image