vergrößernverkleinern
Kramer vor seinem zweiten Spiel als Arminia-Trainer
Kramer vor seinem zweiten Spiel als Arminia-Trainer © AFP/SID/LEON KUEGELER
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Trainer Frank Kramer vom Fußball-Bundesligisten Arminia Bielefeld erwartet im Nachholspiel gegen Werder Bremen am Mittwoch" eine harte Nuss.

Trainer Frank Kramer vom Fußball-Bundesligisten Arminia Bielefeld erwartet im Nachholspiel gegen Werder Bremen am Mittwoch (18.30 Uhr/Sky) "eine harte Nuss. Werder ist ein unangenehmer Gegner mit einem guten Umschaltspiel", sagte der neue Coach der Bielefelder auf der Pressekonferenz: "Wir werden versuchen, sie früh unter Druck zu setzen, um sie zu Fehlern zu zwingen und selbst zu Möglichkeiten zu kommen."

Kramer hatte in der vergangenen Woche das Traineramt übernommen, nachdem sich Bielefeld vom beliebten Aufstiegshelden Uwe Neuhaus getrennt hatte. Bei seinem Debüt am Sonntag führte der 48-Jährige die Arminia zu einem 0:0 gegen Union Berlin. "Mir ist Kommunikation sehr wichtig, damit jeder weiß, was wir tun müssen", sagte Kramer: "Alle Spieler sind gewillt, die Ideen im Sinne der Mannschaft umzusetzen."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image