vergrößernverkleinern
Nils Petersen wurde positiv auf das Coronavirus getestet
Nils Petersen wurde positiv auf das Coronavirus getestet © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Schlechte Nachrichten für Nils Petersen und den SC Freiburg. Der Angreifer wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Angreifer Nils Petersen vom SC Freiburg ist bei der Überprüfung eines nicht eindeutigen Ergebnisses positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Wie die Breisgauer am Dienstag mitteilten, befinde sich der 32-Jährige bis einschließlich 30. März in Isolation. 

Petersen war beim Heimspiel gegen den FC Augsburg (2:0) am Sonntagabend kurzfristig aus dem Kader genommen worden, nachdem ein Corona-Test einen unklaren Befund geliefert hatte. Alle weiteren Tests im Profikader fielen negativ aus.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image