vergrößernverkleinern
Freiburgs Trainer Christian Streich
Freiburgs Trainer Christian Streich © POOL/AFP/SID/THILO SCHMUELGEN
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Trainer Christian Streich vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg hat sein Team vor dem Duell mit Kellerkind FSV Mainz 05 gewarnt.

Trainer Christian Streich vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg hat sein Team vor dem Duell mit Kellerkind FSV Mainz 05 gewarnt. Die Rheinhessen hätten seit dem Trainerwechsel zu Bo Svensson wieder die "Grundaggressivität, die sie ausmacht", lobte der 55-Jährige: "Mainz hat sehr viel Energie im Spiel und ist bereit, den Gegnern wehzutun. Deshalb können sie auch gegen richtig gute Mannschaften gewinnen."

Streich glaubt, dass seine Elf am Samstag (15.30 Uhr/Sky) das Spiel wird machen müssen. "Wir müssen lernen, mit mehr Ballbesitz umzugehen und auch so ein Spiel zu gewinnen. Wir wollen Ballbesitz", sagte der dienstälteste Coach der Liga. Man dürfe aber auf keinen Fall wie bei der 1:3-Pleite im Hinspiel in die schnellen Gegenstöße der Mainzer laufen. "Kontersicherung ist wichtig, wenn man viel den Ball hat", erklärte Streich.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image