vergrößernverkleinern
1. FC Köln bindet seinen Nachwuchsspieler Marvin Obuz
1. FC Köln bindet seinen Nachwuchsspieler Marvin Obuz © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der 1. FC Köln setzt weiterhin auf den eigenen Nachwuchs. Sportdirektor Horst Heldt stattet Marvin Obuz mit einem Profivertrag aus und ist voll des Lobes.

Der 1. FC Köln setzt weiter auf hoffnungsvolle Nachwuchskräfte und hat den 19jährigen Marvin Obuz mit einem Profivertrag bis 2024 ausgestattet.

"Mit seiner Dynamik und seinen Qualitäten im Offensivspiel gelingt es ihm schnell, sich an das nächsthöhere Level anzupassen und Top-Leistungen abzurufen. Das zeigt er auch Tag für Tag im Training bei den Profis. Wenn er so weitermacht, ist sein Debüt in der Bundesliga nur eine Frage der Zeit", sagte Manager Horst Heldt. 

Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Anzeige

Der offensive Außenbahnspieler Obuz, der in der U17 mit dem 1. FC Köln die Deutsche Meisterschaft gewann, ist seit der U16 deutscher Junioren-Nationalspieler.

Seit Anfang des Jahres trainiert der 19-Jährige fest bei den FC-Profis mit und stand im Heimspiel gegen Borussia Dortmund erstmals im Bundesliga-Kader.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image