Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

RB Leipzig ist in der Bundesliga beim 1. FC Köln zu Gast. Für beide Teams geht es um sehr viel. Nagelsmann hat aus dem Hinspiel noch eine Rechnung offen.

RB Leipzig steht direkt zu Beginn der englischen Woche unter Druck!

Der Tabellenzweite ist zum Auftakt des 30. Spieltags zu Gast beim 1. FC Köln.

Für beide Teams ist das Spiel von immenser Bedeutung. Die Kölner hoffen nach verpatztem Debüt auf die ersten Punkte unter dem neuen Trainer Friedhelm Funkel, um den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze nicht zu verlieren. (Bundesliga: Ergebnisse und Spielplan).

Anzeige

Bundesliga: 1. FC Köln gegen RB Leipzig

Doch auch Leipzig braucht den Sieg. Nach dem 0:0 am vergangenen Freitag gegen die TSG Hoffenheim nutzte der FC Bayern München gegen den VfL Wolfsburg seine Chance und zog dank eines 3:2-Sieges wieder auf sieben Punkte weg - bei noch fünf ausstehenden Spielen. Will das Team von Julian Nagelsmann die minimale Meisterchance wahren, sollte gegen Köln tunlichst ein Sieg her. Bei einem erneuten Patzer könnten die Bayern den Vorsprung bereits am Abend gegen Bayer Leverkusen weiter ausbauen. (Bundesliga: Die Tabelle).

Meistgelesene Artikel

Doch seit einigen Tagen steht auch Julian Nagelsmann selbst im Fokus er wird als Topkandidat beim FC Bayern München auf die Nachfolge von Hansi Flick gehandelt, nachdem dieser im Anschluss an das Wolfsburg-Spiel erklärt hatte, den Rekordmeister am Saisonende verlassen zu wollen. Nagelsmanns Reaktion auf die Gerüchte: Es sei "schwierig, sich selbst ins Gespräch zu bringen, wenn nichts ist", sagte er. "Ich kann mich auch nicht hinsetzen und sagen, ich mache morgen mit Lena Gercke Schluss, weil ich nie mit ihr zusammen war."

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Gegen Hoffenheim schlitterte seine Mannschaft knapp am Sieg vorbei, der vermeintliche Siegtreffer in der Nachspielzeit von Yussuf Poulsen wurde aufgrund eines Handspiels zurückgenommen. Die Marschroute für das Köln-Spiel ist für Nagelsmann klar: „Wir wollen ein sehr gutes Auswärtsspiel abliefern, weiter Gas geben. Das Hinspiel endete torlos mit einem 0:0-Unentschieden. Die Punkte, die wir dort haben liegenlassen, wollen wir uns am Dienstag nun gerne wieder holen!" 

Gegen die Kölner ist ein Einsatz von Marcel Sabitzer fraglich, der Österreicher laboriert an einer Wadenverhärtung. Auch Yussuf Poulsen hat Oberschenkelprobleme, ein Einsatz ist noch unsicher.

Die Kölner hoffen gegen die Sachsen auf eine bessere Chancenverwertung als gegen Leverkusen, dort trafen die Geißböcke gleich dreimal Aluminium, ein Tor gelang beim 0:3 in Leverkusen aber nicht.

Voraussichtliche Aufstellungen Köln vs. Leipzig

Köln: Timo Horn - Schmitz, Bornauw, Czichos, Jannes Horn - Skhiri, Hector - Wolf, Meyer, Drexler - Duda
Leipzig: Gulacsi – Orban, Upamecano, Halstenberg – Mukiele, Kampl, Adams, Haidara – Olmo, Nkunku – Sörloth

So können Sie Köln - Leipzig live im TV & Stream verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go

Bundesliga LIVE: Köln - Leipzig im Liveticker:

Liveticker1. FC Köln gegen RB Leipzig um 18.30 Uhr auf SPORT1.de und in der SPORT1 App
Konferenz-Liveticker: Bundesliga Liveticker auf SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image