vergrößernverkleinern
Orel Mangala fehlt dem VfB weiterhin
Orel Mangala fehlt dem VfB weiterhin © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der VfB Stuttgart muss im Kampf um die Europacup-Plätze gegen Werder Bremen am Sonntag auf den belgischen Mittelfeldspieler Orel Mangala verzichten.

Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart muss im Kampf um die Europacup-Plätze gegen Werder Bremen am Sonntag (15.30 Uhr im LIVETICKER) auf den belgischen Mittelfeldspieler Orel Mangala verzichten. Der 23-Jährige hatte sich vor knapp drei Wochen einen Muskelfaserriss im vorderen Oberschenkel zugezogen und sei laut Trainer Pellegrino Matarazzo noch keine Option. 

"Gegen Dortmund sollte er fit sein", ergänzte Matarazzo mit Blick auf das Heimspiel gegen den BVB am 10. April. 

Der kroatische Flügelspieler Borna Sosa ist nach seinen Knieproblemen indes wieder fit. Weiter verzichten muss Matarazzo auf Stürmer Nicolas Gonzalez, der argentinische Nationalspieler fällt mit einem Muskelfaserriss "zwei bis drei Wochen" aus. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Flügelflitzer Silas Wamangituka, der sich im Südschlager bei Bayern München (0:4) einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, wurde derweil beim Stuttgarter Mannschaftsarzt operiert. Die Schwaben liegen acht Spiele vor Saisonende auf Platz neun, vier Punkte hinter dem sechstplatzierten Bayer Leverkusen. "Unser Ziel bleibt immer, das nächste Spiel zu gewinnen", sagte Matarazzo.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image