vergrößernverkleinern
Orel Mangala fehlt den Stuttgartern aktuell
Orel Mangala fehlt den Stuttgartern aktuell © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat den Vertrag von Mittelfeldspieler Orel Mangala vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2024 verlängert.

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat den Vertrag von Mittelfeldspieler Orel Mangala vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2024 verlängert. Das teilten die Schwaben am Freitag mit. Derzeit fällt der 23 Jahre alte Belgier wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel mehrere Wochen aus.

"Orel hat sich in den vergangenen Jahren überaus positiv entwickelt. Er bringt nach unserer Überzeugung alle Voraussetzungen mit, um ein absoluter Top-Spieler zu werden", sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat: "Mit seinen fußballerischen Qualitäten, seinen Führungsqualitäten und dem Antrieb, sich ständig weiter verbessern zu wollen, passt er hervorragend zu unserer Mannschaft und zu dem Weg, den wir gemeinsam weiter gehen wollen."

Mangala wird dem VfB im Saisonendspurt allerdings vorerst fehlen, nachdem sich der belgische U21-Nationalspieler beim Einstieg ins Training erneut verletzt hatte. Seit seinem Wechsel vom RSC Anderlecht nach Stuttgart im Sommer 2017 absolvierte Mangala 80 Pflichtspiele für die Schwaben. In der Saison 2018/19 wurde er an den Zweitligisten Hamburger SV ausgeliehen.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image