vergrößernverkleinern
Streich trifft mit Freiburg auf Hertha BSC
Streich trifft mit Freiburg auf Hertha BSC © AFP/SID/UWE KRAFT
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Christian Streich vom SC Freiburg erwartet bei seinem Team trotz der weitgehend geklärten Tabellensituation keine Motivationsprobleme.

Trainer Christian Streich vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg erwartet bei seinem Team trotz der weitgehend geklärten Tabellensituation keine Motivationsprobleme. "Wir sind sehr ehrgeizig, wir sind Sportler", sagte der 55-Jährige: "Da geht's drum, dass man gegen jeden Gegner alles gibt. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Mannschaft zeigen will, dass wir ein gutes Spiel machen können im Olympiastadion."

Die Breisgauer stehen vor dem Nachholspiel gegen Hertha BSC am Donnerstag (18.30 Uhr/Sky) als Neunter im Niemandsland der Tabelle, das Saisonziel Klassenerhalt ist längst erreicht. Darum kämpfen allerdings noch die Berliner. "Deshalb werden sie hochmotiviert sein", führte Streich aus.

Doch dem werde sein Team in nichts nachstehen. "Ich gehe fest davon aus, dass wir mit Überzeugung gegen den Ball und mit Freude mit dem Ball auf dem Platz stehen werden. Das ist unser Anspruch", betonte der dienstälteste Trainer der Liga.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image