vergrößernverkleinern
SL Benfica v FC Bayern Muenchen - UEFA Champions League Quarter Final: Second Leg
SL Benfica v FC Bayern Muenchen - UEFA Champions League Quarter Final: Second Leg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Champions League kürt die "Mannschaft der Saison". Unter den Topstars sind zwei Deutsche, zwei Profis des FC Bayern und ein Unglücksrabe aus dem Finale.

Sechsmal Real Madrid, sechsmal Atletico, dreimal FC Barcelona, zweimal FC Bayern München und einmal Paris St. Germain - aus diesen Spielern besteht die 18-köpfige "Mannschaft der Saison" der abgelaufenen Spielzeit der Champions League.

Das hat die UEFA bekannt gegeben.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Vom deutschen Rekordmeister sind Torwart Manuel Neuer und Angreifer Robert Lewandowski nominiert worden. Auch Nationalspieler Toni Kroos von Champion Real Madrid ist unter den Auserwählten. 

Anzeige

Sie stehen in einer Reihe mit Thiago Silva (PSG), Lionel Messi, Luis Suarez (FC Barcelona) und Gareth Bale sowie Torschützenkönig Cristiano Ronaldo (Real).

Kurios: Auch Atleticos Jan Oblak, der im finalen Elfmeterschießen eine unglückliche Figut abgegeben hatte, wurde in die Mannschaft der Saison gewählt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image