vergrößernverkleinern
Real Madrid CF v Borussia Dortmund - UEFA Champions League
Real Madrid CF v Borussia Dortmund - UEFA Champions League © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Real Madrid muss gegen Borussia Dortmund spät den Ausgleich hinnehmen und verpasst dadurch den Gruppensieg. Dennoch stellen die Königlichen eine Bestmarke ein.

Titelverteidiger Real Madrid hat in der Champions League einen Vereinsrekord eingestellt.

Der spanische Rekordmeister ist nach dem 2:2 (1:0) gegen Borussia Dortmund am Mittwochabend wettbewerbsübergreifend seit 34 Pflichtspielen ungeschlagen - seit dem 0:2 beim VfL Wolfsburg im Champions-League-Viertelfinalhinspiel der Vorsaison am 6. April.

34 Spiele ohne Niederlage waren Real zuvor erst einmal gelungen: 1988/89 unter dem niederländischen Trainer Leo Beenhakker.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image