vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-BARCELONA-PSG
FBL-EUR-C1-BARCELONA-PSG © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach dem entscheidenden Treffer von Sergi Roberto brechen bei der mitfiebernden Futsal-Abteilung vor dem Fernseher alle Dämme.

Das irre 6:1 des FC Barcelona in der Champions-League gegen Paris Saint-Germain hat auch in der Futsal-Abteilung für große Emotionen gesorgt.

Schon der Jubel von Trainer Luis Enrique war emotional, doch das Futsal-Team toppte alles: Bis zur letzen Sekunde fieberte das komplette Team vor dem Fernseher mit. Als dann Sergi Roberto in der 95. Minute das 6:1 erzielte, brachen bei den Futsal-Spielern alle Dämme.

Die Spieler lagen sich in den Armen und jubelten, als ob sie selbst gerade gespielt hätten. 

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Nächste Artikel
previous article imagenext article image