vergrößernverkleinern
FBL-BER-BUNDESLIGA-HAMBURG-LEIPZIG
FBL-BER-BUNDESLIGA-HAMBURG-LEIPZIG © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der frühere Bundestrainer sieht für RB Leipzig gute Chancen in der Champions League und vergleicht Timo Werner mit dem fünffachen Weltfußballer.

Ex-Bundestrainer Berti Vogts hält den Fußball-Vizemeister RB Leipzig für einen Geheimfavoriten auf den Titel in der Champions League.

"Sie legen keinen Wert auf Ballgeschiebe und 80 Prozent Ballbesitz. So schnell wie möglich in die gegnerische Hälfte, so schnell wie möglich abschließen – das ist der Plan. Das sind einige große Vereine gar nicht mehr gewohnt", schrieb der 70-Jährige in einer Kolumne bei t-online.de.

Vogts lobte vor allem Nationalspieler Timo Werner. Der 21-Jährige erinnere ihn "an den jungen Lionel Messi", meinte er: "Bei Uwe Seeler und Gerd Müller hat man immer gesagt: Die haben ein Näschen. Genau das hat Werner auch. Er kann ein ganz Großer werden."

Anzeige

Leipzig gibt am Mittwoch (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) gegen Frankreichs Meister AS Monaco sein Debüt in der Königsklasse.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image