Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Vor dem Duell mit Real Madrid tauchen einige Anhänger von Paris Saint-Germain vor dem Hotel der Königlichen auf und stören die Nacht - bis die Polizei kommt.

Einige Anhänger von Paris Saint-Germain haben in der Nacht vor dem Champions-League-Duell gegen Real Madrid (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) versucht, die Spieler der Königlichen um ihren Schlaf zu bringen. 

In der Nähe des Hotel du Collectionneur, in dem die Real-Mannschaft untergebracht ist, zogen gegen 1.30 Uhr rund fünfzig Ultras durch die Straßen bis vor den Haupteingang.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Sie zündeten Bengalos, Heuler und große Böller, um die Nachtruhe von Cristiano Ronaldo und Co. zu stören. Auch Schmähgesänge hallten durch die Gassen. Das Sicherheitsteam von Real Madrid verständigte die französische Polizei, die die PSG-Anhänger vertrieb.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image