FCB-Fans besorgt: Droht Bayern ein Rom-Debakel?
teilenE-MailKommentare

Von Real Madrid oder dem FC Liverpool will Jupp Heynckes nichts hören. Vor dem Viertelfinal-Rückspiel warnt der FCB-Trainer trotz guter Ausgangslage vor Sevilla.

Die Fans träumen schon von heißen Duellen mit Titelverteidiger Real Madrid oder dem FC Liverpool, doch der FC Bayern ist bemüht, die Gedanken an das Titel-Triple auszublenden:

"Ich möchte nicht über Sevilla hinausdenken", sagte Coach Jupp Heynckes vor dem Viertelfinal-Rückspiel der Champions League am Mittwoch (20.45 Uhr im LIVETICKER) streng, "wir haben das große Ziel, ins Semifinale einzuziehen. Das ist für Jeden ein großer Erfolg und ein Traum für alle."

Trainer Jupp Heynckes setzt im Viertelfinal-Rückspiel auf volle Offensive mit Franck Ribery und Arjen Robben auf den Flügeln. Im Zentrum spielt James. In der Abwehr schenkt der Bayern-Trainer Rafinha, anstelle von Juan Bernat das Vertrauen. Gleich vier Spielern aus der Startelf (Ribery, Kimmich, Boateng und Lewandowski) droht eine Gelbsperre.

Verzichten muss Heynckes auf die angeschlagenen Arturo Vidal, der auf der Sechser-Position von Javi Martinez ersetzt wird, und David Alaba. Thiago sitzt nur auf der Bank.

Beim FC Sevilla wiederum kehrt Ever Banega zurück in die Startelf. Topstürmer Wissam Ben Yedder beginnt in der Spitze.

Die Aufstellungen im Überblick:

FC Bayern: Ulreich – Kimmich, Boateng, Hummels, Rafinha – Martínez – Robben, Müller, James, Ribéry – Lewandowski

FC Sevilla: Soria - Jesus Navas , Mercado , Lenglet , Escudero - N'Zonzi , Banega - Sarabia , Vazquez , Correa - Ben Yedder

So können Sie das Viertelfinale Bayern - Sevilla am Mittwoch live verfolgen:

Live im TV: Sky und ZDF

Live-Stream: SkyGo und zdf.de

Live-Ticker:  SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image