vergrößernverkleinern
Jürgen Klopp ist seit 2015 Trainer des FC Liverpool
Jürgen Klopp ist seit 2015 Trainer des FC Liverpool © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp ist beeindruckt von Champions-League-Halbfinalist AS Rom. Er selbst freut sich auf seine Premiere - noch nie zuvor war er in Rom.

Trainer Jürgen Klopp hat davor gewarnt, AS Rom als Halbfinal-Gegner des FC Liverpool in der Champions League zu unterschätzen.

"Wer glaubt, diese Mannschaft ist der leichteste aller möglichen Gegner, dem ist nicht zu helfen", sagte der Coach nach der Auslosung für die Vorschlussrunde der Königsklasse.

Besonders vom 3:0-Rückspielsieg der Italiener im Viertelfinale gegen den FC Barcelona, so der 50-Jährige weiter, sei er sehr beeindruckt gewesen: "Das war eine herausragende Leistung, Roma hätte noch höher gewinnen." Die beiden Begegnungen werden am 24. April in Liverpool sowie am 2. Mai in der italienischen Hauptstadt ausgetragen.

Präsident im Brunnen! Rom dreht komplett durch

Die beiden Topklubs treffen in der Champions League erstmals seit 16 Jahren aufeinander, für Klopp ist die Reise nach Rom sogar eine Premiere. "Dort war ich noch nie, nicht einmal als Tourist. Aber wir kommen natürlich nicht wegen der Sehenswürdigkeiten", sagte Klopp.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel